Direkt zum Hauptbereich

Letterpress zu Weihnachten

Nach langer Zeit habe ich mich mal wieder an Letterpress versucht.
Entstanden ist meine 1. Weihnachtskarte.


Kommentare

  1. Ein Traum von Karte! So edel und Geschmackvoll gestaltet!
    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte, ist die Karte edel. Ich schließe mich meine Vorposterin an, mir fehelne die Worte um es besser zu beschreiben :-)
    Liebe Grüße, Ursina

    AntwortenLöschen
  3. Toll, dass Du Dich noch einmal drangegeben hast - Super Karte, liebe Lisa.

    Ein schönes Wochenende und LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. W O W! Ist das toll!
    Hast du eine echte Letterpress oder hast du das mit einem Embossingfolder gemacht?
    Das sieht auf jeden Fall genial aus! So elegant!
    Anni

    AntwortenLöschen
  5. Sieht ja klasse aus!!!! So kann man doch in Produktion gehen :-)

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wow. Wahnsinn! Die Karte it der Megahit. So schöne Farben und so elegant. Das Gerät klingt nach einem Musthave.
    LG Eva

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

vielen Dank an Dich. Thank you. Merci

Beliebte Posts aus diesem Blog

von Fröschen und Seerosen....

... handelt mein heutiger Post.
Den Moment abzupassen, wenn sie endlich blüht- meine kleine Seerose in meinem kleinen Teich- ist gar nicht so einfach.
Jedes Jahr wieder eine Herausforderung.
Und dann- AAAAAh-so schön.
Libellen schwirren drüber her, Frösche habe ich allerdings bisher noch nicht entdeckt.
Ich glaube, dass ich mich auch ziemlich erschrecken würde, wenn so ein quakendes Etwas vor mir säße.
Und ihn gar küssen, auf die Idee käm ich erst gar nicht.

Enstanden ist ein kleines Leporello nach GITTI-ART. 


Das neue DP ist mit tollen Seerosen und Fröschen übersäät.


Die passenden Stanzen ergänzen das Ganze.


Und es ist SOMMER.


Material: DP Fedrigoni "Aquarell" Lotos
Stanzformen Frosch mit Kalligraphie- Schriftzug
StanzformsetSeerosenblätter
  DP Fedrigoni Cardstock "Naturweiss"

------------------------------------------------------------

ich mach mit :
http://balisa-challenges.blogspot.de/2017/03/challenge-aus-dem-garten.html

Der kleine Gärtner...

... Gärtner = Pflanzenzüchter, Gartengestalter bzw. Landschaftsarchitekt, Blumenversteher.... all diejenigen mit dem "grünen" Daumen.
... ich gehöre da definitiv nicht zu.


Ich hab´Euchheute ein solches Exemplar mitgebracht.


Der kleine Gärtner ist eine neue Stanze von CHARLIE&PAULCHEN.
Hier ganz clean gehalten.
Ein bisschen mehr Farbe- kommt sofort.



Beide Grunkarten habe ich mit der Cameo geschnitten.
Weiterhin noch sehr clean.
Und wer´s lieber bunt mag, kann sich seinen kleinen Gärtner nach Herzenslust selbst anmalen.



Den kleinen Gärtner gibt´s HIER

Leidenschaft für .... APRIL-KIT...

.... für schöne Grußkarten, schöne Sprüche, für schöne Dinge, die man einfach aufheben möchte.
Damit es nicht überall rumfliegt und es auch schnell zu finden ist, wenn`s gebraucht wird, hab` ich mir aus den schönen Papieren vom funkelnagelneuen APRIl-KIT aus der PaWe ein Buch gewerkelt mit vielen Taschen zum Unterbringen solch jener Kostbarkeiten.


Fast alle Papiere, die Ihr hier seht, sind aus dem Kit.
Die süße Holzblume auf dem Cover ist ebenfalls im Paket zu finden.
Wie immer reich bestückt und mit viel Liebe zum Detail wurde das Material-Paket zusammengestellt. 
Einen ganz herzlichen Dank an dieser Stelle an Yvonne und Susanne.


Ein bisschen SchnickSchnack (übriggeblieben aus vorherigen Kits aus der PaWe).



Material:  APRIL-KITund SchnickSchnack aus der PaWe
Graupappe, Leinen und Ringbindung aus meinem Fundus