Direkt zum Hauptbereich

Glückwunsch

Was macht man mit Papierresten?

Richtig- schöne Dinge.
Dieser Streifen war über, als ich mit der Side Binding fertig war.
Zu schade um zu entsorgen.
Ich denke die Alternative kann sich sehen lassen.
Der Schriftstempel ist auch aus der Renke Manufaktur.
 -------------------------------------------------------------------------------

Und dann wollte ich Euch noch was zeigen:
Sind die nicht traumhaft?



Kommentare

  1. So verwertet man Reste! :) Sieht super aus. Ganz edel sommerlich. Und an dieser Blumenpracht kann man sich überhaupt nicht satt sehen. Wunderschön.

    Herzliche Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  2. Ja.... Superschöne Resteverwertung!
    Liebe Grüsse und eine gute Woche für dich!
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. liebe Lisa,

    irgendwie heißt es ja immer 2 dumme ... 1 gedanke! :) auch mein nächstes projekt ist aus reststreifen entstanden :))))))))))))

    super schön dein glück-wunsch!

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Lisa, Du zauberst mit den wunderschönen Papieren wunderschöne Dinge!!!
    GLG Gitti

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

vielen Dank an Dich. Thank you. Merci

Beliebte Posts aus diesem Blog

von Fröschen und Seerosen....

... handelt mein heutiger Post.
Den Moment abzupassen, wenn sie endlich blüht- meine kleine Seerose in meinem kleinen Teich- ist gar nicht so einfach.
Jedes Jahr wieder eine Herausforderung.
Und dann- AAAAAh-so schön.
Libellen schwirren drüber her, Frösche habe ich allerdings bisher noch nicht entdeckt.
Ich glaube, dass ich mich auch ziemlich erschrecken würde, wenn so ein quakendes Etwas vor mir säße.
Und ihn gar küssen, auf die Idee käm ich erst gar nicht.

Enstanden ist ein kleines Leporello nach GITTI-ART. 


Das neue DP ist mit tollen Seerosen und Fröschen übersäät.


Die passenden Stanzen ergänzen das Ganze.


Und es ist SOMMER.


Material: DP Fedrigoni "Aquarell" Lotos
Stanzformen Frosch mit Kalligraphie- Schriftzug
StanzformsetSeerosenblätter
  DP Fedrigoni Cardstock "Naturweiss"

------------------------------------------------------------

ich mach mit :
http://balisa-challenges.blogspot.de/2017/03/challenge-aus-dem-garten.html

Der kleine Gärtner...

... Gärtner = Pflanzenzüchter, Gartengestalter bzw. Landschaftsarchitekt, Blumenversteher.... all diejenigen mit dem "grünen" Daumen.
... ich gehöre da definitiv nicht zu.


Ich hab´Euchheute ein solches Exemplar mitgebracht.


Der kleine Gärtner ist eine neue Stanze von CHARLIE&PAULCHEN.
Hier ganz clean gehalten.
Ein bisschen mehr Farbe- kommt sofort.



Beide Grunkarten habe ich mit der Cameo geschnitten.
Weiterhin noch sehr clean.
Und wer´s lieber bunt mag, kann sich seinen kleinen Gärtner nach Herzenslust selbst anmalen.



Den kleinen Gärtner gibt´s HIER

Leidenschaft für .... APRIL-KIT...

.... für schöne Grußkarten, schöne Sprüche, für schöne Dinge, die man einfach aufheben möchte.
Damit es nicht überall rumfliegt und es auch schnell zu finden ist, wenn`s gebraucht wird, hab` ich mir aus den schönen Papieren vom funkelnagelneuen APRIl-KIT aus der PaWe ein Buch gewerkelt mit vielen Taschen zum Unterbringen solch jener Kostbarkeiten.


Fast alle Papiere, die Ihr hier seht, sind aus dem Kit.
Die süße Holzblume auf dem Cover ist ebenfalls im Paket zu finden.
Wie immer reich bestückt und mit viel Liebe zum Detail wurde das Material-Paket zusammengestellt. 
Einen ganz herzlichen Dank an dieser Stelle an Yvonne und Susanne.


Ein bisschen SchnickSchnack (übriggeblieben aus vorherigen Kits aus der PaWe).



Material:  APRIL-KITund SchnickSchnack aus der PaWe
Graupappe, Leinen und Ringbindung aus meinem Fundus