Montag, 16. Juli 2018

DER TREND DES SOMMERS...

... art journal- was ist das?
Nachdem ich mich dann schlau gemacht hatte, dacht ich mir- mmmh, da machste nicht mit.
Aber man kann sich dem eigentlich nicht entziehen. Zumindest kreisten meine Gedanken ständig um dieses Thema.
Alles, was ich dann so im Netz gefunden hatte, war fast kaum nach meinem Stil.
Ich bin ja eher in der Gestaltung meines Papieres etwas "reduzierter".
Die geballte Ladung an Farbe und Herstellung eines "richtigen" Art Journals passt da also nicht rein. Aber was ist schon richtig?
Ich hab´mich schließlich und endlich für ein individuelles Art Journal rein nach meiner Art entschlossen.
Die Tipps auf der ROTER FADEN Seite schau ich mir gerne an und tatsächlich hab´ich Techniken für mich entdeckt, die ich bisher noch nicht kannte oder mich nicht getraut hatte, sie mal auszuprobieren.

bei ANJA hab´ich so einige Tipps entdeckt und z. Teil versucht umzusetzen.


Hier geht es einzig und allein um die Hintergrundgestaltung.
Könnt Ihr auch bei Anja nachlesen. Ist klasse erklärt.
Der Rest ergibt sich quasi von alleine.
Und einmal im Flow ensteht so einiges mehr und fast von alleine.





Wünsche einen wundervollen und kunterbunten Tag.
Lisa

Kommentare:

  1. Deine Tags sind ein Traum und die Hintergründe wunderbar. Werde ich mir ansehen, wie das geht. Danke!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. macht echt Spaß. Probier es aus.
      Danke für Deinen Kommentar.
      Alles Liebe.

      Löschen
  2. Liebe Lisa, herzlichen Dank, dass du mich erwähnt hast. Freut mich, dass das ein oder andere anregt...ja, man findet schon wirklich viele verschiedene Arten von Journals im Netz und es ist auch nicht alles meins. Es war aber spannend mitzumachen und ich glaube, ohne dieses Monatsprojekt, hätte ich nie in so kurzer Zeit soviele verschiedene Techniken ausprobiert. Danach muss ich erstmal wieder anderes machen...glaub ich ;o). Deine Werke sind ganz bezaubernd. Herzliche Grüße Anja

    AntwortenLöschen

vielen Dank an Dich. Thank you. Merci