KINDHEITSERINNERUNGEN... NO.9

... und Vorfreude auf die kommende Zeit.

Bei diesen Stanzmotiven von Charlie&Paulchen kommt man leicht ins Schwelgen.
Früher konnte man nie genug kriegen vom Schnee, Schlittenfahren und Spaß an der frischen Luft.
Bei kalt gefrorener Nase und Eisfüßen bin ich immer zu meiner Oma gelaufen.
Dort gab es dann warmen Kakao und die Füßen wurden am Ofen gewärmt.


 Oh, war das schön!

Kommentare

  1. Wie schön, ich mag das, wenn Karten Geschichten erzählen!

    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaft schön! Der Sternenhintergrund, die kleinen zusätzlichen Bäumchen und der Spruch passen auch hervorragend dazu! Eine perfekte Karte!! LG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhhhhh...was für eine schöne Karte!! So liebevoll gestaltet, da wird es einem warm um´s Herz.

    Liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Karten, zu wunderschönen Kindheitserinnerungen, die ich so glücklicherweiße auch noch erlebt habe :)

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Bei so schönen Erinnerungen bekomme ich ein bißchen Herzweh. Noch einmal bei meinem Ömchen Kakao trinken, nach einen Schneetag, an dem ich bis zur Pudelmütze in den Schneemassen versunken bin. 1977 war glaub ich das Jahr - ich war 6 Jahre alt und bin so Schlitten gefahren wie die Kinder auf deiner Karte. .... Ich mag diese Karte sehr sehr sehr. :)
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lisa,
    ich bin als Kind nicht oft Schlitten gefahren... bei uns lag selten Schnee.. Aber deine Karte ist wunderschön!
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lisa, wow, was für eine tolle Karte ! Mir ging es wie Kerstin, ich mußte unter Protest von der Rodel- Wiese geholt werden. Damals gab es im Winter meist auch Schnee und ich hatte einen riesen Spaß beimSchlittenfahren und Schlittschuhlaufen.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

vielen Dank an Dich. Thank you. Merci

Beliebte Posts aus diesem Blog

von Fröschen und Seerosen....

SOMMER....